Angebote

Beratungsangebote

Der Auftrag des FBZ ist die Beratung und Unterstützung bei der Gestaltung und Umsetzung von inklusivem Unterricht, mit dem Ziel, die Haltekraft der Regelschulen zu stärken. Unsere Beratungsangebote richten sich an die Lehrkräfte der Regelschulen im Stadtgebiet Trier mit der Zielsetzung, die Handlungskompetenz bei individuellen Problemen in einer Klasse zu steigern:

  • Beratung und Unterstützung zur Umgestaltung von Unterricht (methodisch-didaktisch, organisatorisch)
  • Beratung zu lernförderlichen Bedingungen
  • Gemeinsame Suche nach Ressourcen und Lösungsmöglichkeiten
  • Umgang mit problematischem Schülerverhalten
  • Ursachenforschung bei Problemen im Unterricht
  • Diagnostik, Lernumfeld-Analyse bei Lernproblemen eines Schülers/einer Schülerin
  • Möglichkeiten der Unterstützung durch außerschulische Partner
  • Auswahl von Unterrichtsmaterialien
  • Gestaltung von Übergängen (z. B. Grundschule – Sek I)
  • Beratung beim Übergang eines Schulneulings von vorschulischer Einrichtung in die Regelschule

Darüber hinaus bieten wir an, weitere sonderpädagogische Inhalte in die Regelschule einzubringen:

  • Infoveranstaltungen zu sonderpädagogischen Themen
  • Mitgestaltung von Konferenzen zu sonderpädagogischen Fragestellungen

Kommentare sind geschlossen.